Familienfreundliches Unternehmen

Words work life balance and family on table collected with wooden cubes

Die Zertifizierung zum familienfreundlichen Unternehmen

Die Martinus Apotheke blickt auf über 70 Jahre Geschichte zurück und ist damit die älteste Apotheke in Olpe. Wir stehen für Qualität, Tradition und Kundenfreundlichkeit, aber auch für Fortschritt, Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit. Die Work-Life-Balance unserer Mitarbeiterinnen liegt uns besonders am Herzen. Wir sind familienfreundlich aus voller Überzeugung. Alle Mitarbeiterinnen sollen sich mit ihren Stärken, ihrer familiären Situation und ihren Vorstellungen zum Arbeitsalltag bei uns wohlfühlen. Unsere Apotheke ist mit ihrem hohen Anteil an Arbeitnehmerinnen zwar seit jeher ein familienfreundlicher Arbeitsort. Aber es ist auch ein professionelles und konzeptionelles Vorgehen wichtig, damit sich die Mitarbeiterinnen auf uns als familienfreundlicher Arbeitgeber langfristig verlassen können. Deshalb haben wir an der Zertifizierung zum familienfreundlichen Unternehmenteilgenommen.

Familienfreundlichkeit bedeutet für uns zum Beispiel, dass die Arbeitszeiten flexibel sind und an die Kinderbetreuung angepasst werden, dass es kurzfristige Lösungen bei Krankheitsfällen und anderen privaten Notfällen gibt, dass wir unsere Mitarbeiterinnen beim Wiedereinstieg unterstützen oder dass wir bei Pflegebedarf in der Familie flexible Lösungen abstimmen. Die optimale Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für uns wichtig, damit die Mitarbeiterinnen entspannt sowie motiviert sind. Denn wenn unserer Mitarbeiterinnen sich Sorgen um ihre Familie machen oder unter Stress stehen, dann wirkt sich dies negativ auf den Arbeitsalltag aus. Das verständnisvolle und kollegiale Handeln unserer Mitarbeiterinnen ist immer wieder beeindruckend. Denn nur als Team lässt sich die Familienfreundlichkeit in einer Apotheke umsetzen. Daher ist die Vereinbarkeit von Familie und Beruf keine alleinige Entscheidung des Inhabers, sondern tagtägliche Praxis in unserer Apotheke.

Familienfreundliche Arbeitszeiten und flexible Arbeitszeitmodelle

Die hohe Serviceorientierung unserer Apotheke stellt auch besondere Anforderungen an die Öffnungszeiten. Insbesondere die Abendstunden sind als Arbeitszeit nur mit Abstrichen mit vielen familiären Verpflichtungen vereinbar. Daher bieten wir flexible Arbeitszeitmodelle für unsere Mitarbeiterinnen, die trotzdem Verlässlichkeit und Planbarkeit bieten. Besonders mit dem Angebot an Teilzeitstellen und der flexiblen Gestaltung der Arbeitszeiten integrieren wir Mütter und Väter in den Arbeitsalltag unserer Apotheke. Eine gute Vereinbarkeit von Familie und Karriere ist schließlich die Grundlage für zufriedene und konzentrierte Mitarbeiterinnen. In Abhängigkeit von den Bedürfnissen arbeiten unsere Mitarbeiterinnen mit einem unterschiedlichen Stundenpensum. Die Einteilung der konkreten Arbeitszeiten erfolgt nach der individuellen familiären Situation und in Absprache mit dem Team. Selbstverständlich können die Mitarbeiterinnen bei kurzfristigen Wünschen die Arbeitszeiten auch kollegial tauschen.

Besonders wichtig ist zudem die Flexibilität auf kurzfristige Ereignisse. Wenn die Kinder zum Beispiel krank werden, dann können die Arbeitszeiten in Abstimmung angepasst werden. So können Mitarbeiterinnen auch flexibel Arbeitspausen nutzen, um Kinder vom Kindergarten oder von der Schule abzuholen. Wenn es dann noch Probleme mit der Kinderbetreuung gibt, dann können unsere Mitarbeiterinnen ihre Kinder auch in die Apotheke mitbringen. Denn wir verfügen über eine kindgerechte Räumlichkeit. Hier können Kinder spielen, malen oder Hausaufgaben machen. Während der Corona-Pandemie war es sogar möglich, dass schulpflichtige Kinder Homeschooling bei uns machten. Damit Mütter und Väter die Ferienzeiten mit ihren Kindern genießen können, planen wir Urlaube nach familiären Gesichtspunkten. Zusätzlich berücksichtigen wir auch weitere Aspekte bei der Planung der Arbeitszeiten. Denn die familiäre Situation wird nicht nur durch Kinder bestimmt, sondern beispielsweise auch durch lange Arbeitswege, die Pflege von Familienangehörigen oder die Arbeitszeiten des Partners.

Familienfreundlicher Wiedereinstieg in Apotheke nach der Elternzeit

Besonders bei Apothekerinnen fällt der Berufseinstieg häufig mit der Familiengründung zusammen. Wir schaffen in unserer Apotheke Modelle, damit der Wiedereinstieg als Apothekerin, aber auch als PTA und PKA gelingt. Elternzeit ist eine kurze Auszeit vom Berufsleben mit vielen glücklichen Momenten im Privatleben. Aber eine Elternzeit sollte kein beruflicher Ausstieg sein. Deshalb unterstützen wir junge Mütter, und natürlich auch junge Väter, beim Wiedereinstieg in den Arbeitsalltag. So halten wir während der Elternzeit Kontakt mit den Mitarbeiterinnen und ermitteln ihre Bedürfnisse und Vorstellungen für einen Wiedereinstieg. Der Kontakt hilft auch dabei, dass die Mitarbeiterinnen fachlich auf dem aktuellen Stand bleiben. Wenn die Mitarbeiterinnen es wünschen, dann unterstützen wir sie bei Fort- und Weiterbildungen. Darüber hinaus stärkt unser Kontakt auch den Zusammenhalt. Denn jeder und jede nimmt teil am Familienglück von jungen Eltern. Wenn der Termin für den Wiedereinstieg näher rückt, dann suchen wir im persönlichen Gespräch ganz konkrete Lösungen für die Arbeitszeit und die Kinderbetreuung. Ein gleitender Übergang ist zum Beispiel über Vertretungseinsätze und eine abgestufte Teilzeit machbar. So können die jungen Mütter und Väter schrittweise ihre Stundenanzahl erhöhen.

Hilfe bei der Pflege von Familienangehörigen

Die Familienmodelle sind so individuell wie unsere Mitarbeiterinnen. So besteht Familie nicht nur aus Kindern, sondern auch aus Eltern, Schwiegereltern, Geschwistern und anderen Familienangehörigen. Manchmal benötigen Familienangehörige pflegerische Unterstützung. Dieser Unterstützungsbedarf tritt dabei oftmals sogar plötzlich auf, sodass sich Mitarbeiterinnen gar nicht ausführlich auf diese neue Situation vorbereiten können. Häufig wird über das Thema Pflege am Arbeitsplatz noch nicht intensiv gesprochen. Aber als familienfreundliche Apotheke sehen wir es als unsere Pflicht an, unsere Mitarbeiterinnen bei der Pflege von Familienangehörigen zu helfen. Aufgrund der demografischen Entwicklung und der Alterung der Gesellschaft rückt für uns die Vereinbarkeit von Pflege und Beruf immer mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit. Damit Mitarbeiterinnen die Doppelbelastung einfacher bewältigen können, passen wir in solchen Fällen die Arbeitszeiten an. Das kann im Einzelfall bedeuten, dass eine Mitarbeiterin weniger oder mehr Früh- oder Spätdienste übernimmt; eben entsprechend der individuellen Situation. Daneben sind wir auch zur kurzfristigen Arbeitsentlastung bereit, die über die gesetzliche Freistellung zur Pflege hinausgehen. Es ist uns wichtig, auch mittel- und langfristige Lösungen miteinander vertrauensvoll abzusprechen. Denn wenn die Mitarbeiterinnen wissen, dass sie sich auf uns als familienfreundliche Apotheke verlassen können, dann haben sie die notwendige Kraft für die beste Pflege ihrer Familienangehörigen.

Familienfreundliche Apotheke der Zukunft als Arbeitsplatz für engagierte Fachkräfte

Durch die Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen haben wir nicht nur ein Zertifikat zum Präsentieren erhalten. Zusätzlich war der Zertifizierungsprozess auch für neue Impulse und Ideen wichtig, die wir in Zukunft weiter umsetzen werden. So war der Zertifizierungsprozess der Startpunkt für eine moderne Arbeitszeiterfassung auch per App in unserer Apotheke. Außerdem wollen wir die psychosoziale Gesundheit noch weiter berücksichtigen, falls Mitarbeiterinnen in emotionale Schieflagen geraten sollten. Dafür haben wir unter anderem einen Notfallplan erarbeitet, der allen Mitarbeiterinnen im Intranet zur Verfügung steht. Als Drittes möchten wir Heimarbeit noch besser in die Arbeitsabläufe der Apotheke integrieren. Der Handverkauf kann zwar nicht nach Hause verlegt werden. Aber es gibt jede Menge Backoffice-Arbeiten, die auch im Homeoffice bearbeitet werden können. Wenn du auch Teil unseres Teams in einer familienfreundlichen Apotheke werden willst, dann freuen wir uns auf ein Kennenlernen. In unserer Präsentation für die Zertifizierung als familienfreundliches Unternehmen kannst du dir schon einen ersten Eindruck von uns verschaffen. Hast du Fragen zu beruflichen Einsatzmöglichkeiten in unserer Apotheke? Dann kontaktiere uns per Telefon, persönlich oder per E-Mail.

Unser Bewerbungsvideo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.